Sonntag, 15. Mai 2016

Zeckenalarm

Hallo ihr Lieben

Ich brauche ganz dringend ein paar Tips von Euch. Bei uns im Ort herrscht scheinbar eine richtige Zeckenplage :(


Ich werde zwar täglich mit Kokosöl eingeschmiert aber irgendwie bringt es nichts. Ist es dieses Jahr auch so schlimm bei euch, was unternehmt ihr gegen diese Plagegeister? Wir sind für jeden Tip dankbar :*

Ganz liebe Grüße und schöne Pfingsten wünscht,

Luana  

Kommentare :

  1. Wir würden Dir gerne so helfen, doch leider hilft unser Schwarzkümmelöl auch nicht mehr. Wir hoffen, dass wir eie Bernsteinkette testen zu dürfen. Daher sind wir auch für jeden Tipp dankbar...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo ihr zwei

      schwarzkümmelöl hatten wir auch schon probiert, ohne erfolg Oo

      die viecher sind scheinbar gegen alles was natürlich ist resistent :(

      Löschen
    2. Hey Socke - wir haben das mit den Bernsteinketten probiert! Urteil: Bringt nix. Wir sind jetzt bei Kokosöl und so nem Spot-On gegen Zecken gelandet. Seitdem (toitoitoi) hatten wir nix mehr. Da fällt mir ein, ich müsste unseren Artikel zum Thema mal weiter schreiben :D

      Löschen
  2. Hier ist es auch ganz gruselig mit Zecken. Wir hatten fast täglich 2-3 angedockte und noch etliche weitere die wir glücklicherweise vorher abgepflückt haben. Nachdem das Bernsteinhalsband und das Schwarzkümmelöl leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben, hat Maya jetzt ein Scalibor-Halsband. Das ist zwar leider keine natürliche Alternative, aber täglich mehrere Zeckenbisse sind ja auch ein recht großes gesundheitliches Risiko.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt liebe sabine

      berichte bitte wie lange die wirkung des halsbandes anhält und ob es auch wirklich was bringt ;)

      wenn das hier so weiter geht müssen wir vielleicht auch auf chemie zurück greifen :(

      Löschen
    2. Scalibor hatten wir auch vorher schon bei unseren anderen beiden Hunden. Die Wirksamkeit ist sehr gut und hält die ganze Saison locker durch. Besonders empfindliche Hunde können jedoch leider mit Hautirritationen - gerade am Hals wo das Halsband angebracht ist - reagieren. Verträgt der Hund das Band aber gur, ist es sehr wirksam. Über die Spot On Produkte haben sich die Zecken bei unserem Bruno nur amüsiert und sich trotzdem fleißig fest gesetzt.
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
    3. ok sabine, danke für die info ;)

      Löschen
  3. Oh wei, schrecklich diese Biester. Man könnte schon fast eine Phobie entwickeln. Seit Januar sind wir auf der Suche nach einem wirksamen Mittel OHNE Chemie. Wir nutzen Kokosöl, Kokosshampoo + Spülung, Bierhefe, Knoblauch, die Macht der Steine (Glaube versetzt ja bekanntlich Berge(!). Seit letzter Woche testen wir Verminex von Canina. Von der Wirkung der Bernsteinkette haben wir auch schon oft gelesen. Einen Test wäre es sicher wert.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu...verminex wird sofort gegoogelt, danke dir und berichte bitte nach einiger zeit ob es hilft :*

      Löschen
  4. Julia hatte neulich einen Artikel der Ungeziefermittel gepostet. Guck mal hier, denn wenn sonst gar nichts hilft, sind hier die Mittel und ihre Wirkungen ausführlich beschrieben:

    http://tiergezwitscher.de/floehe-bei-hund-und-katze-teil-2-wie-wirken-antiparasitika/

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. alles klar andrea, danke dir für den link...frauchen schnüffelt da gleich mal rein :*

      Löschen
  5. Bei uns gibt es auch ganz viele Zecken. Komischerweise hat nur Lotte welche. An Emma gehen die Viecher nicht ran. Aber durch ihre Krankheit verträgt Lotte viele Mittel nicht. Wir sammeln täglich mehrere Zecken ab. Ich werde mich jetzt mal an Caspers Tipp halten. Vielleicht ist das ja was für Lotte. Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Mittel gegen die Zeckenplage.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab auch schon geguckt...evtl. ist das auch was für uns ;)

      ich wünsche euch eine zeckenfreie zeit, die viecher sind so furchtbar eklig :(

      Löschen
  6. Hallo Luana,
    ich gehöre zur Schwarzkümmelöf Fraktion, täglich zum Frühstück - die Zecken mögen mich dann nicht mehr richchen - funktioniert prima - den Test hatten wir die letzte Woche, da hat Frauchen irgendwie den Kopf nicht beisammen und hat zweimal meine Öl vergessen und prommt haben ich von den lästigen Dingern mit nach Hause gebracht.
    Viel Erfolg wünscht dir Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr Glücklichen...bei uns hilft das Öl leider nicht :(

      Löschen
  7. Mausilein, ich leide mit Dir. Leider bin auch ich "betroffen", alle möglichen chemischen Keulen erzeugen bei mir Verduungsprobleme wie Durchfall und Übelkeit. Und das ist megapeinlich, weil meine Petra doch beim Tierarzt arbeitet, weisst Du. Wir müssen also auch "durch" und versuchen nur, möglichst Wiesen (und gerade die liebe ich doch so sehr) zu meiden. Ich drücke die Daumen, dass das bald vorbei ist und Du nicht so sehr geplagt wirst. Wöffchen, Liebes, Deine Freundin Sepia

    AntwortenLöschen